Aktuelles
Institution
Lehre
Studium
Ausstellungen
Termine/Archiv
Kontakt
Fade into You  //  Filmklasse der Kunsthochschule in der Kunsthalle Mainz

Strangers on a Train – Filmklasse John Skoog zu Gast bei Fade into You

An vier Abenden untersucht die Filmklasse der Kunsthochschule Mainz mit ihrem Professor John Skoog mit Videos, Musik, Installationen und Vorträgen die Verbindungen und die parallele Geschichte von Zügen und Filmen.

Die Produktion des Filmes Strangers on a Train wird genau einen Tag dauern, von der Aufnahme auf der Zugfahrt von Mainz Richtung Norden über die Entwicklung auf der Rückfahrt, bis zur Filmpremiere am Abend in der Kunsthalle. Zugleich wird der Katalog zur Veranstaltungsreihe präsentiert, in dem Texte, Bilder und Gedanken zum Projekt versammelt sind.

This September the film class of Mainz Kunsthochschule hosts a series of evenings at Kunsthalle Mainz leading up to the premiere of their new film Strangers on a Train on the 29th of September.

The program is the result of a year long exploration of the relation between cinema and railway. In the train, cinema found a technology to rival its own wonders, and early train films are often records of one modern technology marvelling at the other. They first met as the 19th century drew to a close at the infamous screening on the 28th December 1895 in Paris hosted by the Lumière Brothers. What happened when they projected their film “L’arrivée d'un train en gare de La Ciotat” is one of the founding legends of film-history. Since then the two technologies have run on parallel lines.

Over three evenings the film class will continue its work on this subject in public through projections, readings, talks, installations and music. To highlight the almost endless connections between these two inventions each event taking a different approach to both trains and cinema.

The new film, Strangers on a Train, that is going to premiere at the Kunsthalle, will through one single train journey activate the parallel histories of cinema & trains. Working along the boundaries and possibilities of celluloid film the class will shoot, develop and edit the film on the train during a one day journey from Mainz to Kiel and back again. As they return to Mainz and the Kunsthalle that night the film will be ready to be projected.

A catalogue collecting the text, images and thoughts from the screenings will be released on the 29th of September.

 

 

Fade into You – A Series of Film Screenings

Episode LXIV-LXVII

Strangers on a Train – Filmklasse John Skoog zu Gast bei Fade into You

Während die aktuelle Ausstellung nach verschiedensten Möglichkeiten zu verschwinden sucht, widmet sich Fade into You einem Transportmittel, das sowohl die Flucht als auch das Ankommen ermöglicht: Seit die erste Eisenbahn ihren Betrieb aufnahm, ist sie ein Symbol für Fernweh und das schnelle Überwinden von Distanzen. Wie Züge können uns auch Filme an weit entfernte Orte versetzen. Die Filmklasse der Kunsthochschule Mainz untersucht mit ihrem Professor John Skoog die Verbindungen und die parallele Geschichte von Zügen und Filmen. Zum Abschluss der Reihe von Videos, Musik und Vorträgen zum Thema feiert der am selben Tag auf einer Zugreise entstandene Film Strangers on a Train Premiere in der Kunsthalle Mainz.

 Phantom Ride
Phantom Rides
aus dem Archiv der Kinothek Asta Nielsen mit Live Soundtrack von SicSic Tapes
Mi 20/09
19 Uhr

 Routine Pleasures
Vortrag von Hagen von Ortloff (Moderator SWR-Fernsehen) Mein Leben als Eisenbahn-Romantiker und Filmscreening: Peter Kubelka Arnulf Rainer (1960) und Billy Bitzer Interior NYC From 14th to 42nd Street (1905)
Mi 27/09
19 Uhr

 Strangers on a Train
Filmpremiere und Buchpräsentation
Fr 29/09
19 Uhr

 

 

HERBSTWORKSHOP 2017  //  Ateliers der Kunsthochschule Mainz, 9.-13.10.2017

in der zweiten Woche der Herbstferien bietet die Kunsthochschule Mainz wieder Workshops für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe (Kl. 11-13) an.

Angeboten werden 4 verschiedene Kurse:

AKTZEICHNUNG (Leitung: Nikola Jaensch)
KÜNSTLERISCHE DRUCKGRAFIK
(Leitung: Anton Kokl)
MALEREI
(Leitung: Lea E. Schäfer)
MEDIENKUNST
(Leitung: Eric Cusminus)

Anmeldeschluss 10. September

Anmeldeformular

Semestereröffnung 2017/18  //  16.10.17, 18 Uhr

16.10.17, 18 Uhr, Hörsaal

Erstsemesterbegrüßung
Dr. Martin Henatsch
Rektor

Festvortrag
Timm Ulrichs
Kann man Kunst lernen?

Einladungskarte

Bundespreis für Kunststudierende an Ivana Matic  //  Ausstellung Bundeskunsthalle Bonn, 10.11.17-28.01.18

Ivana Matic (Meisterschülerin bei Prof. Andrea Büttner) zählt zu den acht Studierenden von sechs Kunsthochschulen, die sich das Preisgeld von 30.000 € und 18.000 € Produktionsstipendien des 23. Bundespreises für Kunststudierende teilen.

Der Wettbewerb wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Deutschen Studentenwerk seit 1983 alle zwei Jahre ausgelobt und findet erstmals in einem neuen Modus statt.

Die Produktionszuwendungen dienen der Realisierung von Werken für die gemeinsame Ausstellung in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik in Bonn, die am 9. November 2017 eröffnet wird.

¬ Presseinfomation des Deutschen Studierendenwerks

www.kunst-wettbewerb.de

Shannon Bool: Portikus XXX  //  Dom St. Bartolomäus, Frankfurt, 19.07.-1.10.17

Portikus XXX

Shannon Bool

Dom St. Bartholomäus
Domplatz 1, Frankfurt

Öffnungszeiten / Opening hours:
Mo–So / Mon–Sun 9–20h
Fr / Fri 13–20h

Shannon Bool beschäftigt sich innerhalb ihrer Arbeit mit Repräsentationssystemen der Kunstgeschichte hinsichtlich bildender und dekorativer Künste und schafft Zeichnungen, Collagen, Fotogramme, Wandarbeiten und Installationen. Dabei stellt sie häufig Bezüge zu angrenzenden Wissensdisziplinen wie Architektur, Literatur oder Psychologie her. Für den Dom St. Bartholomäus hat Bool eine neue Sitzbankskulptur aus Marmor produziert.

http://www.portikus.de/de/exhibitions/208a_portikus_xxx

Simone Eisele: One Paper Mask  //  Schleuse, Opelvillen Rüsselsheim, 27.08.-8.10.17

www.opelvillen.de/ausstellung/simone-eisele-one-paper-mask/

DISRUPTION - Remapping Nature  //  Lustwarande (NL), 24.06.- 24.09.17

Lionel Estève (FR) - Sven Fritz (NL) - Paul Geelen (NL) - Jasper Griepink (NL) - Henrik Håkansson (SU) - Antti Laitinen (FI) - Zeger Reyers (NL) - Martin Schwenk (DE) - Egied Simons (NL) - Maarten Vanden Eynde (BE)

Disruption– Remapping Nature

Lustwarande

Platform for Contemporary Sculpture

park De Oude Warande Tilburg

Hoofdingang: Bredaseweg 441 (parkeerplaats Auberge du Bonheur)

www.lustwarande.org

Matthais Matzak: Soziale Stadt im Bild  //  Architekturgalerie am Weießnhif Stuttgart, 20.07.-15.10.17

SOZIALE STADT IM BILD

das neue frankfurt in fotografien von matthias matzak

in der Architekturgalerie am Weißenhof in Stuttgart

Einladungskarte

TemplaVoila ERROR:

Couldn't find a Data Structure set for table/row "pages:104".
Please select a Data Structure and Template Object first.