Aktuelles
Institution
Lehre
Studium
Ausstellungen
Termine/Archiv
Kontakt
Sommerworkshop  //  Mo. 27.- Fr. 31.07.2015, 10-17 Uhr

zu Beginn der Sommerferien veranstaltet die Kunsthochschule Mainz wieder
Workshops für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe.
Es werden 4 Kurse angeboten:

Aktzeichnen (Leiterin: Nikola Jaensch)
Künstlerische Druckgrafik (Leiter: Anton Kokl)
Videokunst (Leiter: Markus Kiefer)
Malerei (Leiter: Arno Bojak)

Der Unterricht ist kostenfrei.

ES SIND NOCH WENIGE PLÄTZE FREI

Bitte beachten Sie die beigefügte Einladung sowie die Formulare zur Anmeldung.

Plakat

Informationen und Anmeldeformulare

Michaela Mainka: Kartoffel mal anders  //  Meisterschülerausstellung, BBK Galerie, Alte Patrone Mainz, 22.07.-14.08.15

Kartoffel mal anders.
Meisterschülerausstellung Michaela Mainka.

BBK Mainz, Alte Patrone
22. Juli bis 14. August

Weitere Informationen
HOLY SHIT!  //  ruelle Mainz / 18.07. - 31.07.2015

Il-Jin Atem Choi, Liesel Burisch, Vivian Greven, Isabelle Faragallah, Sarah Mock, Manuel Raven, Hilda Stammarnäs

Finissage und Katalog: 31.07., 18:00 Uhr

Die neue Ausstellung beschäftigt sich mit Spiritualität in der Kunst, die Kunst zur Religion werden lässt und Werke zu Fetischen erhebt. Sowohl die Rezeption historischer christlicher Kunst in der Gegenwartskunst, als auch das Betrachten der Mechanismen von Glauben im Allgemeinen werden thematisiert. So wird zeitgenössischer Kunst von Hochschulabsolventen und freien Künstlern aus Mainz, Frankfurt und Berlin ein byzantinisches Mosaik aus dem 5. Jh gegenübergestellt und die spannende Suche nach einem Wahrheitsbegriff in der Transzendenz beginnt.!

www.ruelle-raum.de
Kaiser-Wilhelm-Ring 38, Mainz
Öffnungszeiten: Dienstag, Samstag 17-20 Uhr
Freier Eintritt. Bitte klingeln!

Plakat
Flyer
Pressemitteilung

Sockelalarm #5: Julia Carolin Kothe   //  Jockel-Fuchs-Platz, Mainz, 21.07.- 19.09.15

„Die Sockelfrage muss geklärt werden!“ – jene Frage, die schon Generationen von Bildhauern beschäftigte, hat in den vergangenen drei Jahren auch Mainz erreicht. 2011 ging Hans Arps „Schlüssel des Stundenschlägers“ als Leihgabe an das Arp-Museum Bahnhof Rolandseck, wo er ein temporäres Heim gefunden hat, bis die kommende Rathaussanierung abgeschlossen ist. Zurück blieb ein leerer Sockel, dem das Kulturdezernat und die Klasse für Bildhauerei von Prof. Sabine Groß der Kunsthochschule Mainz für die Zwischenzeit gemeinsam eine neue Bestimmung gegeben haben.

Mit „#5 SmartMetal“ von Julia Carolin Kothe geht die Ausstellungsreihe Sockelalarm nun in die fünfte Runde.

“You and your smartphone with kaleidoscope eyes.” Der Sockel wird zur Plattform für Passanten, working class heroes und ihr smartes virtuelles Gedächtnis. Die Pforte ist ein QR-Code. Die Betrachter sind eingeladen, sich an die organisch, abstrakte Form des Metalls anzulehnen um sich für einige Minuten ihrem hektischen Alltag zu entziehen. Die Transformation zur sozialen Skulptur macht es möglich, aufgrund einer neuen, metamorphorisierenden psychischen Verfassung, den zukünftigen Lebensalltag und die Strukturweitläufigkeit des Ortes aus einem neuen Blickwinkel wahrzunehmen.

Winfried Virnich: COSMIC CHAMBER  //  Galerie Appel, Frankfurt, 12.09.-10.10.2015

Winfried Virnich
COSMIC CHAMBER

Eröffnung:
Freitag, 11.09.2015
, 19:00 bis 21:00 Uhr

Ausstellungsdauer:
12.09.2015 bis 10.10.2015

Galerie Appel
Corneliusstraße 30
60325 Frankfurt am Main
Telefon: 069.749377
mail@galerie-appel.de

Übermorgenkünstler: Junge Kunst aus 8 Akademien  //  Staatliche Kunsthalle Baden-Baden / 11.07.2015 - 04.10.2015

Teilnehmende Hochschulen:
HGK Basel, HFBK Städelschule Frankfurt a. M., AdBK und HFG Karlsruhe,
Kunsthochschule Mainz, HEAR Mulhouse-Straßburg, HBKsaar Saarbrücken, SABK Stuttgart

ÜbermorgenkünstlerInnen:
Ferhat Ayne, Flurina Badel, Jérémie Sarbach, Felix Bolze, Elvira Chevalier, Eric Cusminus, Inga Danysz, Lotte Meret Effinger, Richard Engel, Deniz Eroglu, Andrea Györi, Anette C. Halm, Lina Hermsdorf, Jeanette Huss-Varnet, Sophie Innmann, Olga Jakob, Hyun Jin Kim, Margarethe Kollmer, Céline Liebi, Nina Laaf, Martin Lorenz, Adrianna Liedtke, Patricia Murawski, Ann-Kathrin Müller, Frida Ruiz, Raphael Sbrzesny, Nadja Schoch, Petra Soder, Ines Spanier, Jens Stickel, Peter Strickmann, Fabian Treiber, Mark Walker, Mona Zeiler, Jonas Zilius

ProfessorInnen: Reto Boller, Michael Clegg, Tatjana Doll, Felix Ensslin, Vadim Fishkin, Rainer Ganahl, Sabine Groß, Christian Jankowski, Dieter Kiessling, Urs Lehni, Renée Levi, Armin Linke, Tobias Rehberger, Ricarda Roggan, Matthieu Saladin, Susanne Windelen, Georg Winter, Tobias Wootton

www.kunsthalle-baden-baden.de

Flyer

ANALOGIE   //  Fotowerkstatt 19.-23.10.

Fotowerkstatt Carl Gros

Kurs: 19.-23. Oktober

Anmeldungen unter: c.gros@btinternet.com

 

Bewegte Bilder  //  Marburger Kunstverein, 12.06.2015 - 30.07.2015

Video-Arbeiten

Das bewegte Bild hat sich als künstlerisches Ausdrucksmittel in den letzten Jahrzehnten fest etabliert. Die großen internationalen Übersichtsausstellungen zeigen seit Jahren immer mehr Video-Kunst. Wurden zur Zeit der Entstehung der „Video-Kunst“ in den 70er-Jahren des letzten Jahrhunderts die Filme meist mit Video-Kameras hergestellt, so müsste man den größten Teil der zeitgenössischen Produktionen bewegter Bilder im weitesten Sinne der „computergenerierten digitalen Kunst“ zurechnen. Dies ist der technischen Entwicklung geschuldet, die sich ganz besonders in der zeitgenössischen Kunst widerspiegelt. Die Erweiterung eines Kunstwerks um die Dimension Zeit und Raum haben den Künstlern und Künstlerinnen zusätzliche Möglichkeiten eröffnet, die gleichzeitig eine unglaubliche Beschleunigung innerhalb der Entwicklung des Bewegtbildes darstellen.
Die Ausstellung zeigt einen Überblick über die verschiedensten künstlerischen Ansätze und eröffnet dem Betrachter die Möglichkeit, die Verwandtschaft aller Medien innerhalb der Video-Kunst zu erkennen.

Weitere ausstellende KünstlerInnen sind: Kota Ezawa (USA/D), William Lamson (USA), Julia Oschatz (D), Julia Charlotte Richter (D), Eva Teppe (D), Lisa Weber (D) und Suara Welitoff (USA)

web

ARMIN HARTENSTEIN - MARTIN SCHWENK  //  Galerie Obrist, Essen, 20.06. - 29.08.2015

Öffnungszeiten:
Mi - Fr: 12:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 16:00 Uhr
(und nach Vereinbarung)

Kahrstraße 59, 45128 Essen

web
flyer

Julia Walther: “Overlay”  //  Kahnweilerhaus Rockenhausen / 05.07.2015 – 30.08.2015

Öffnungszeiten: Do - So, 15:00 - 17:00 Uhr (und nach Vereinbarung)

Marktplatz 7, 67806 Rockenhausen

Flyer

Website

ANMERKUNGEN ZUM BEGINN DES KURZEN 20. JH  //  Museumsquartier Wien, 3.06.-16.08.2015

freiraum quartier21 I NTERNATIONA L / MuseumsQuartier Wien

Kader Attia (FRA), Simone Bader (AUT), Marcin Berdyszak (POL), Nin Brudermann (AUT), Martin Chramosta* (SUI), ETAGE (GER, Stefan Bombaci + Daniela Dietmann)*, Karen Geyer – Grauton* (SUI), Sabine Groß* (GER), Group San Donato (RUS, Oleg Blyablyas, Alexey Chebykin, Evgeny Umansky), Thibaud Guichard* (FRA), Ruppe Koselleck* (GER), Martin Krenn (AUT), Olga Alia Krulisova + Jana Morkovska* (CZE), Anton Kuznetsov* (RUS), Jerôme Leuba (SUI), François Martig* (BEL), Radenko Milak (BIH), Mladen Miljanovic (BIH), Beate Passow* (GER), Joachim Seinfeld* (GER), Deborah Sengl (AUT), Belle Shafir* (ISR/GER)

Einladungskarte

TemplaVoila ERROR:

Couldn't find a Data Structure set for table/row "pages:104".
Please select a Data Structure and Template Object first.