Aktuelles
Institution
Lehre
Studium
Ausstellungen
Termine/Archiv
Kontakt
Die Kunsthochschule Mainz trauert um Prof. Kay Märthesheimer (verstorben am 17. August 2015)

Kay Märthesheimer hat an unserer Kunsthochschule in den Jahren von 1992 bis 1996 studiert. In der Zeit von 2010 bis August 2013 war er Leiter unseres Medienlabors. Für diese Aufgabe hat er sich leidenschaftlich eingesetzt. Kay Märthesheimer hat das Medienlabor zu einer vielseitigen, auf technisch hohem Niveau arbeitenden Abteilung unseres Hauses ausgebaut. Mit seinen umfassenden fachlichen und pädagogischen Kenntnissen hat er zahllose studentische Arbeiten unterstützt und sich maßgeblich für viele Projekte unserer Kunsthochschule engagiert.

Kay Märthesheimer hat in vielfacher Hinsicht zur Entwicklung unserer Kunsthochschule beigetragen.

Der Tod unseres Kollegen und Freundes Kay Märthesheimer trifft uns tief.
Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Prof. Dieter Kiessling
Rektor

Cadoro-Projektreihe: 4 + 8 + 2  //  CADORO, Mainz-Hechtsheim, 15.08.-30.09.15

4+8+2 steht für die Teilnehmer des Projektes Experimente, das von der ›van der Koelen Stiftung für Kunst und Wissenschaft‹ initiiert wurde und aus dem die Ausstellung hervorgeht: 8 Kunsthistoriker und 2 Grafiker organisieren 4+8+2 mit folgenden 4 künstlerischen Positionen: Carolin Liebl und Nikolas Schmid- Pfähler untersuchen mit ihrer elektronischen Kunst das Verhältnis unserer Gesellschaft zur Technik. Sebastian Dannenbergs Installationen reagieren auf den Ausstellungsraum und modifizieren ihn. Ebenso Stephan Wiesens Videoinstallationen, die die Raumwahrnehmung des Betrachters thematisieren. Kévin Monots poetische Drucke und Collagen runden das Bild einer spannenden Ausstellung ab, in der aktuelle Tendenzen einer jungen Künstlergeneration zu sehen sind.

CADORO- Zentrum für Kunst und Wissenschaft
August-Horch-Straße 14
55129 Mainz-Hechtsheim

Katalog-Release: 20.09. 2015 / 16.00 Uhr
Finissage: 30.09. 2015 / 17.00 Uhr

www.galerie.vanderkoelen.de

Pressemitteilung

Einladungskarte

Winfried Virnich: COSMIC CHAMBER  //  Galerie Appel, Frankfurt, 12.09.-10.10.2015

Winfried Virnich
COSMIC CHAMBER

Eröffnung:
Freitag, 11.09.2015
, 19:00 bis 21:00 Uhr

Ausstellungsdauer:
12.09.2015 bis 10.10.2015

Galerie Appel
Corneliusstraße 30
60325 Frankfurt am Main
Telefon: 069.749377
mail@galerie-appel.de

Übermorgenkünstler: Junge Kunst aus 8 Akademien  //  Staatliche Kunsthalle Baden-Baden / 11.07.2015 - 04.10.2015

Teilnehmende Hochschulen:
HGK Basel, HFBK Städelschule Frankfurt a. M., AdBK und HFG Karlsruhe,
Kunsthochschule Mainz, HEAR Mulhouse-Straßburg, HBKsaar Saarbrücken, SABK Stuttgart

ÜbermorgenkünstlerInnen:
Ferhat Ayne, Flurina Badel, Jérémie Sarbach, Felix Bolze, Elvira Chevalier, Eric Cusminus, Inga Danysz, Lotte Meret Effinger, Richard Engel, Deniz Eroglu, Andrea Györi, Anette C. Halm, Lina Hermsdorf, Jeanette Huss-Varnet, Sophie Innmann, Olga Jakob, Hyun Jin Kim, Margarethe Kollmer, Céline Liebi, Nina Laaf, Martin Lorenz, Adrianna Liedtke, Patricia Murawski, Ann-Kathrin Müller, Frida Ruiz, Raphael Sbrzesny, Nadja Schoch, Petra Soder, Ines Spanier, Jens Stickel, Peter Strickmann, Fabian Treiber, Mark Walker, Mona Zeiler, Jonas Zilius

ProfessorInnen: Reto Boller, Michael Clegg, Tatjana Doll, Felix Ensslin, Vadim Fishkin, Rainer Ganahl, Sabine Groß, Christian Jankowski, Dieter Kiessling, Urs Lehni, Renée Levi, Armin Linke, Tobias Rehberger, Ricarda Roggan, Matthieu Saladin, Susanne Windelen, Georg Winter, Tobias Wootton

www.kunsthalle-baden-baden.de

Flyer

Sockelalarm #5: Julia Carolin Kothe   //  Jockel-Fuchs-Platz, Mainz, 21.07.- 19.09.15

„Die Sockelfrage muss geklärt werden!“ – jene Frage, die schon Generationen von Bildhauern beschäftigte, hat in den vergangenen drei Jahren auch Mainz erreicht. 2011 ging Hans Arps „Schlüssel des Stundenschlägers“ als Leihgabe an das Arp-Museum Bahnhof Rolandseck, wo er ein temporäres Heim gefunden hat, bis die kommende Rathaussanierung abgeschlossen ist. Zurück blieb ein leerer Sockel, dem das Kulturdezernat und die Klasse für Bildhauerei von Prof. Sabine Groß der Kunsthochschule Mainz für die Zwischenzeit gemeinsam eine neue Bestimmung gegeben haben.

Mit „#5 SmartMetal“ von Julia Carolin Kothe geht die Ausstellungsreihe Sockelalarm nun in die fünfte Runde.

“You and your smartphone with kaleidoscope eyes.” Der Sockel wird zur Plattform für Passanten, working class heroes und ihr smartes virtuelles Gedächtnis. Die Pforte ist ein QR-Code. Die Betrachter sind eingeladen, sich an die organisch, abstrakte Form des Metalls anzulehnen um sich für einige Minuten ihrem hektischen Alltag zu entziehen. Die Transformation zur sozialen Skulptur macht es möglich, aufgrund einer neuen, metamorphorisierenden psychischen Verfassung, den zukünftigen Lebensalltag und die Strukturweitläufigkeit des Ortes aus einem neuen Blickwinkel wahrzunehmen.

ANALOGIE   //  Fotolabor, 19.-23.10.15

Fotowerkstatt Carl Gros

Kurs: 19. - 23. Oktober

Anmeldungen unter: c.gros@btinternet.com

 

Tonen von SW prints  //  Fotolabor, 26.10.-27.11.15

Fotowerkstatt Carl Gros

 

26. Oktober - 27. November

Anmeldungen unter: c.gros@btinternet.com

Handkolorierung und Airbrush  //  Fotolabor, 28.10.-27.11.15

Fotowerkstatt Carl Gros

28. Oktober - 27. November

Anmeldungen unter: c.gros@btinternet.com

Leuchtkunstkurs: Beleuchtung abgestimmt auf die besonderen Eigenschaften von SW Fiilmen  //  Fotolabor, 4.-13.11.15

Fotowerkstatt Carl Gros

4. - 13. November

Anmeldungen unter: c.gros@btinternet.com

ARMIN HARTENSTEIN - MARTIN SCHWENK  //  Galerie Obrist, Essen, 20.06. - 29.08.2015

Öffnungszeiten:
Mi - Fr: 12:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 16:00 Uhr
(und nach Vereinbarung)

Kahrstraße 59, 45128 Essen

web
flyer

Julia Walther: “Overlay”  //  Kahnweilerhaus Rockenhausen / 05.07.2015 – 30.08.2015

Öffnungszeiten: Do - So, 15:00 - 17:00 Uhr (und nach Vereinbarung)

Marktplatz 7, 67806 Rockenhausen

Flyer

Website

TemplaVoila ERROR:

Couldn't find a Data Structure set for table/row "pages:104".
Please select a Data Structure and Template Object first.