Aktuelles
Institution
Lehre
Studium
Ausstellungen
Termine/Archiv
Kontakt
Theresa Lawrenz: tell me who you are  //  Kunstraum Faulbrunnenstraße, Wiesbaden, 24.08.17

Donnerstag, 24. August von 19 bis 21 Uhr
Preview: Nach Absprache

Die Mainzer Bildhauerin Theresa Lawrenz aus der Klasse von Prof. Sabine Groß wird ab dem 24. August unseren Kunstraum Faulbrunnenstraße mit einer skulpturalen Installation bespielen.

Wir laden Sie ein, am Donnerstag, 24. August zwischen 19 und 21 Uhr mit der Künstlerin ins Gespräch zu kommen.
Der Kunstraum ist wie immer nur am Eröffnungsabend zugänglich.

Kunst-Schaefer E. u. B. Lewalter OHG Faulbrunnenstr. 11 65183 Wiesbaden 0611 304721 www.kunst-schaefer.de info@kunst-schaefer.de Öffnungszeiten Kunst-Schaefer: Di-Fr 10.00-18.30 Uhr Sa 10.00-16.00 Uhr

Einladungskarte

Lisa Weber + Markus Walenzk: In the Hands of the Inevitable  //  Caos Art Gallery, venedig, 24.08.-9.09.17

The Inevitable is the title of a 2016 nonfiction book by Kevin Kelly that forecasts the forces that will shape the next thirty years. Our future is in the hand of technological forces that will forever change the ways in which we work, learn and communicate. That´s the message of Kevin Kelly.

And that´s the first association while reading the title of this upcoming exhibition in Venice, Caos Art Gallery.

Looking at the flyer and the poster of the new show of Lisa Weber & Markus Walenzyk, entitled the Hand of the Invevitable I´m questioning about the iconography symbols and meanings. On a deep black background there is a steel grey mask, like the face of an mighty emperor, an intimidating mask, when worn grants the wearer any number of powers depending on the mask itself.

And there is the thight grasp with bare fingers on the mask, the fight of the new force of the old? The fingers seem so vitally alive, a definite sign of victory - may the force be with you...

HERBSTWORKSHOP 2017  //  Ateliers der Kunsthochschule Mainz, 9.-13.10.2017

in der zweiten Woche der Herbstferien bietet die Kunsthochschule Mainz wieder Workshops für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe (Kl. 11-13) an.

Angeboten werden 4 verschiedene Kurse:

AKTZEICHNUNG (Leitung: Nikola Jaensch)
KÜNSTLERISCHE DRUCKGRAFIK
(Leitung: Anton Kokl)
MALEREI
(Leitung: Lea E. Schäfer)
MEDIENKUNST
(Leitung: Eric Cusminus)

Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 15 Personen pro Kurs begrenzt.

Es sind noch Plätze frei!

Die Anmeldefrist endet am 10.09.2017.

¬ Anmeldeformular

¬ Informationen zum Workshop und den Kursen

¬ Plakat

Bundespreis für Kunststudierende an Ivana Matic  //  Ausstellung Bundeskunsthalle Bonn, 10.11.17-28.01.18

Ivana Matic (Meisterschülerin bei Prof. Andrea Büttner) zählt zu den acht Studierenden von sechs Kunsthochschulen, die sich das Preisgeld von 30.000 € und 18.000 € Produktionsstipendien des 23. Bundespreises für Kunststudierende teilen.

Der Wettbewerb wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Deutschen Studentenwerk seit 1983 alle zwei Jahre ausgelobt und findet erstmals in einem neuen Modus statt.

Die Produktionszuwendungen dienen der Realisierung von Werken für die gemeinsame Ausstellung in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik in Bonn, die am 9. November 2017 eröffnet wird.

¬ Presseinfomation des Deutschen Studierendenwerks

www.kunst-wettbewerb.de

Shannon Bool: Portikus XXX  //  Dom St. Bartolomäus, Frankfurt, 19.07.-1.10.17

Portikus XXX

Shannon Bool

Dom St. Bartholomäus
Domplatz 1, Frankfurt

Öffnungszeiten / Opening hours:
Mo–So / Mon–Sun 9–20h
Fr / Fri 13–20h

Shannon Bool beschäftigt sich innerhalb ihrer Arbeit mit Repräsentationssystemen der Kunstgeschichte hinsichtlich bildender und dekorativer Künste und schafft Zeichnungen, Collagen, Fotogramme, Wandarbeiten und Installationen. Dabei stellt sie häufig Bezüge zu angrenzenden Wissensdisziplinen wie Architektur, Literatur oder Psychologie her. Für den Dom St. Bartholomäus hat Bool eine neue Sitzbankskulptur aus Marmor produziert.

http://www.portikus.de/de/exhibitions/208a_portikus_xxx

Die Kandidaten  //  nachtschwärmerfilm

Generation Y, motiviert, politisch – ein Kinodokumentarfilm über sechs
rheinland-pfälzische JungpolitikerInnen im Bundestagswahlkampf 2017.

Am 10. Juli 2017 startete die Crowdfunding-Kampagne zu unserem Doku-Projekt “Die Kandidaten” – wir freuen uns über Eure Unterstützung und Bewerbung der Doku, herzlichen Dank im Voraus!

Alle Infos inkl. kurzem Teaser finden Sie hier:

https://www.startnext.com/die-kandidaten

nachtschwärmerfilm
Michael Schwarz
Kurfürstenstraße 46
55118 Mainz

+49 (0) 6131.6233680
+49 (0) 175.1488515

schwarz@nachtschwaermerfilm.de

www.nachtschwaermerfilm.de

http://www.facebook.com/nachtschwaermerfilm

DISRUPTION - Remapping Nature  //  Lustwarande (NL), 24.06.- 24.09.17

Lionel Estève (FR) - Sven Fritz (NL) - Paul Geelen (NL) - Jasper Griepink (NL) - Henrik Håkansson (SU) - Antti Laitinen (FI) - Zeger Reyers (NL) - Martin Schwenk (DE) - Egied Simons (NL) - Maarten Vanden Eynde (BE)

Disruption– Remapping Nature

Lustwarande

Platform for Contemporary Sculpture

park De Oude Warande Tilburg

Hoofdingang: Bredaseweg 441 (parkeerplaats Auberge du Bonheur)

www.lustwarande.org

Matthais Matzak: Soziale Stadt im Bild  //  Architekturgalerie am Weießnhif Stuttgart, 20.07.-15.10.17

SOZIALE STADT IM BILD

das neue frankfurt in fotografien von matthias matzak

in der Architekturgalerie am Weißenhof in Stuttgart

Einladungskarte

HyunJin Kim: Glasspiel  //  Kunstraum Faulbrunnenstr. 5, Wiesbaden, 14.06 - Ende August 2017

KUNSTRAUM Faulbrunnenstr. 5

65183 Wiesbaden

Einladungskarte

Sockelalarm #11: Everything But The Kitchen Sink  //  Jockel-Fuchs-Platz Mainz 1.6.-3.09.17

Sockelalarm #11: Everything But The Kitchen Sink

Simone Eisele, Yun Heo, Robin Stretz

weitere Informationen

Dieter Kiessling  //  Kunstverein Ruhr, 28.05.-3.09.17

PEOPLE IN MIRRORS ARE
CLOSER THAN THEY APPEAR
28. Mai bis 3. September 2017

KUNSTVEREIN RUHR

Kopstadtplatz 12 · 45127 Essen · T +49 201 226538
www.kunstvereinruhr.de

TemplaVoila ERROR:

Couldn't find a Data Structure set for table/row "pages:104".
Please select a Data Structure and Template Object first.