Apotheke Ausstellungsraum der Kunsthochschule Mainz, Mario Hergueta

Apotheke Ausstellungsraum der Kunsthochschule Mainz, Mario Hergueta

F 4 FAKE

  • Wir laden sie am Mittwoch, den 07.02.2018 um 19 Uhr Herzlich in die Apotheke Ausstellungsraum
    der Kunsthochschule Mainz

Begrüßung

  • Dr. Martin Henatsch
    Rektor der Kunsthochschule Mainz

Einführung

  • Dr. Justus Jonas
    Kurator der Ausstellung

Künstlergespräch

  • Am 28.02.2018,  19 Uhr
    Mario Hergueta  und Justus Jonas

Ausstellungsdauer

  • 07.02.2018 – 25.03.2018
    (ganztägig einsehbar)

F 4 FAKE

  • geht von der Idee eines scheinbaren Galerieraums
    aus. Durch Einbringung verschiedener Objekte und
    Präsentationsarchitekturen wird das ehemalige Funktionsgebäude
    Apotheke nun als Kunstort in mehrfacher Weise
    neu aktualisiert. Die Projektion von virtuellen Ausstellungen
    und ihre Lokalisierung in bestimmten Situationen markiert
    den Spannungsbogen. Dokumentation, Fiktion/Imagination
    und sichtbare Realität bilden den Rahmen, in dem sich
    wechselseitige Beziehungen herstellen lassen, aber auch
    Widersprüche auftun. Die Glaubhaftigkeit der Realität,
    die Befragung des Sichtbaren, der Wahrnehmung von
    Kunst, Authentizität und Reproduktion sind Themen, die in
    F 4 FAKE anklingen.

Mario Hergueta,

  • geb. 1967, studierte 1988–1995 Kunstgeschichte und Bildende Kunst in Frankfurt und Mainz und war Meisterschüler in der Bildhauerklasse von Ansgar Nierhoff an der heutigen Kunsthochschule Mainz. Hergueta erhielt Arbeitsstipendien der Casa Baldi (Deutsche Akademie Rom Villa Massimo) sowie der Stiftung Kunstfonds Bonn
    und wurde u. a. mit dem Förderpreis für Bildende Kunst der Stadt Mainz ausgezeichnet. Sein künstlerisches
    Schaffen umfasst Arbeiten mit Objekten, digitalen Netzwerken, Installationen, Bildern und Grafiken. Zu seinen
    Werken im öffentlichen Raum zählen Wandgestaltungen im Helmholtz Institut der JGU Mainz, am Universitätsklinikum Mainz, sowie eine kürzlich aufgestellte Skulptur auf dem Kunstpfad Rüsselsheim.

Adresse

  • Apotheke,
    Umbach 8 / Ecke Große Bleiche, 55116 Mainz