Kunstpädagogischen Saloon #10

Kunstpädagogischen Saloon #10

Kunstpädagogischen Saloon #10
COME A LITTLE BIT CLOSER

Kunstpädagogische Methoden und Annäherungen an Kunst aus der Unterrichtspraxis

Die Auseinandersetzung mit Kunst bestimmt einen Großteil des Kunstunterrichts. Doch wie nähere ich mich mit Schüler*innen einer künstlerischen Arbeit? Welche kunstpädagogische Methode wähle ich?

Nicht jede Methode lässt sich auf jede künstlerische Arbeit anwenden. Welche Methode eignet sich für welche künstlerische Arbeit in besonderer Weise? Wo treffen aktuelle Methoden aus dem Kunstunterricht auf künstlerische Praxis? Und welche Relevanz haben gegenwärtige Vermittlungsstrategien aus dem Museum für die Vermittlung von Kunst im Kunstunterricht?

Im Kunstpädagogischer Saloon #10 möchten wir einen Austausch zu kunstpädagogischen „Methoden der Annäherung“ zwischen Lehrer*innen, Referendar*innen, Studierenden und Lehrenden anregen. Dabei möchten wir einen kollegialen Raum schaffen, bei dem wir uns gegenseitig unsere bereits gemachten Erfahrungen aus der eigenen Unterrichtspraxis sowie Ideen zur Annäherung an Kunst vorstellen.

Wir möchten Sie und Euch daher ganz herzlich einladen eigne Beispiele aus der Unterrichtspraxis zum kunstpädagogsischen Saloon mitzubringen und diese in ca. 5 Minuten vorzustellen. Dies können sowohl gelungene, spaßige aber auch gescheiterte Beispiele sein!

Wir freuen uns sehr auf Ihre/eure Beiträge, die in formloser Weise mit oder ohne Bilder zum Saloon mitgebracht werden können.

Datum
20.06.2018
17 – 19:30 Uhr

Ort
Hörsaal der Kunsthochschule Mainz