Wellness Badass Kulturfestival

Wellness Badass Kulturfestival

Das feministische Kollektiv OrgaOrga veranstaltet zum dritten Mal ein Kulturfestival. Dieses Jahr fokussieren die Kuratorinnen mit ihrem Programm das Themenfeld körperliche und mentale Gesundheit im Kontext von Kunst und Kultur. In kritischer Perspektive sind zehn künstlerische, theoretische und filmische Projekte für ein gemeinsames Wochenende im August ausgewählt. Durch Tanzworkshops und Soundbäder, kuriose Vorträge und einer essbaren Skulptur wird der Kunstverein sich für ein Wochenende in den Speyer Spa verwandeln.

Es werden zeitbasierte künstlerische Medien mit wissenschaftlichen Formaten kombiniert. Daraus ergibt sich eine Programmdramaturgie, die nicht nur verschiedene inhaltliche Perspektiven berücksichtigt, sondern auch ein jeweils anderes Partizipationspotenzial für Besucher*innen bietet.

Dieses Jahr findet die Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Speyer statt, der zeitgleich zu einer Ausstellung mit Arbeiten von Ellen Akimoto, Jaana Caspary, Ted Green,Anne-Louise Hoffmann, Christian Jaramillo, Aneta Kajzer, HyunJin Kim und Daniel Man lädt. Das Festivalprogramm findet mehrheitlich in den Räumen des Zimmertheater Speyer im Kulturhof Flachsgasse statt.

Das OrgaOrga-Kollektiv ist ein Team von Frauen, die an der Schnittstelle zwischen Kunst und ihrer Vermittlung arbeiten. In wechselnder Zusammensetzung realisieren sie seit 2015 Ausstellungen, Performances, Vorträge und Partys. Durch die eigene ehrenamtliche Arbeit im Kunstbetrieb und die Erfahrungen im Kollektiv, sowie in unterschiedlichen kulturellen Institutionen, wird 2018 ein überindividuelles Thema im Zentrum stehen: Wie können wir kreativ und produktiv sein ohne unsere eigene Leidenschaft auszubeuten und dabei noch gesund und glücklich bleiben?

Datum
24. – 26. August

Programm im Detail auf
orgaorga

Ort
Kunstverein Speyer
Flachsgasse 3,
67346 Speyer

Bildnachweis
Wellness Badass, Grafik, 2018 © Robert Meyer