Bildhauerei
Klasse Gross, 2016
Bildhauerei
Julia Gerke, Sampling 2016
Bildhauerei
Julia Kothe, Materia Entropia, 2015

Bildhauerei

Klasse Prof. Sabine Groß

Die Klasse für Bildhauerei richtet sich an Studierende beider Studiengänge. Ausgehend von einem offenen und nicht materialgebundenen Bildhauereibegriff ist das Arbeiten und Experimentieren mit und in allen Medien möglich und erwünscht. Die eigenständige künstlerische Arbeit der Studierenden steht im Vordergrund und wird begleitet durch Arbeitsbesprechungen mit der Klasse und im Einzelgespräch. Über die individuelle Betreuung der Studierenden umfasst das Lehrangebot die gemeinsame Lektüre von Künstlertexten, die Auseinandersetzung mit aktuellen künstlerischen Positionen, das Einladen von Klassengästen aus dem Kunstbetrieb, Exkursionen und die Realisierung von regionalen und überregionalen Klassenausstellungen. Die Fähigkeiten die eigene Arbeit in Worte zu fassen und angemessen zu dokumentieren sind weitere Schwerpunkte des Lehrangebots.

Homepage der Klasse: www.klasse-gross.de

Prof. Sabine Groß

  • geboren 1961 in Ulm/Donau.
    Seit 2009 Professur an der Akademie der Bildenden Künste Mainz.
    2007–2009 Dorothea-Erxleben-Stipendium.
    Lehrauftrag an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig.
    1998 Arbeitsstipendium Kunststiftung Baden-Württemberg.
    1996 Förderpreis der Stadt München.
    1994/95 Stipendium Cité Internationale des Arts, Paris.
    1992/93 Stipendium des DAAD in New York, School of Visual Arts.
    1991 Debütantenpreis Akademie der Bildenden Künste München.
    1985–91 Studium an der Akademie der Bildenden Künste München.
    Weitere Informationen: www.sabinegross.com

Klassenplenum

  • Mittwoch, 10:00 Uhr – 13:00 Uhr und nach Vereinbarung
    Raum 01-152 und -01-164
    Für Gäste ist die Teilnahme nach Absprache möglich.

Einzelbesprechungen

  • nach Vereinbarung

Projekte / Exkursionen

  • nach Vereinbarung

Kontakt