Bildhauerwerkstatt / Metall, Abformtechnik und Metallguss

Einführende Infos

Die Metallwerkstatt verfügt über eine solide Ausstattung an Maschinen und Werkzeugen und bietet Studierenden die Möglichkeit, grundlegende Techniken der Metallbearbeitung zu erlernen bzw. für die Umsetzung künstlerischer Projekte zu nutzen.

In der Abformtechnik können versch. Abguss-Techniken ( z.B. Silikon ) erlernt werden, um beispielsweise plastische Arbeiten in Gips, Beton, Wachs, etc. zu realisieren.

Darüber hinaus haben Studierende die Möglichkeit, sich mit dem Wachausschmelzverfahren vertraut zu machen und ihre Arbeiten in Metall ( Bronze, Alu, Blei ) zu gießen.

 

 

Leitung

  • Christoph Lahl, Dipl. Freie bildende Kunst

Information

  • Neben Kursangeboten bieten wir Studierenden Gelegenheit,sich in Beratungsgesprächen (nach Terminvereinbarung ) über die technischen Bedingungen ihrer künstlerischen Vorhaben zu informieren. Ausgewählte Maschinen und Werkzeuge können ausgeliehen werden. Alle Materialien, die zur Realisierung künstlerischer Projekte benötigt werden, müssen von Studierenden selbst beschafft bzw. bezahlt werden.

Veranstaltung/Kurs

Öffnungszeiten

  • im Semester
    Montag – Donnerstag 10:00 – 17:00 Uhr
    Freitag 10:00 – 17:00 Uhr
  • Vorlesungsfreie Zeit
    Montag – Donnerstag 10:00 – 17:00 Uhr
    Freitag 10:00 – 17:00 Uhr

Termine

  • nach Vereinbarung

Kontakt

  • Christoph Lahl
    Raum -01-181
    Telefon 06131 – 39 32691
    Telefon Werkstatt 06131 – 39 30007
    Lahl@uni-mainz.de