Werkstatt für Mal und Materrialtechnik

Einführende Infos

Die Werkstatt für Mal- und Materialtechnik bietet neben den laufenden Semesterkursen die Möglichkeit mit Farben und Bildträgern zu experimentieren. Wir beraten bei mal- und materialtechnischen Fragen und begleiten künstlerische Projekte der Studierenden. Darüber hinaus beantworten wir Fragen zu konservatorischen Aspekten wie Materialverträglichkeit, Alterung, Aufhängung, Präsentation und Lagerung. Wir vermitteln den sicheren Umgang mit Malmaterialien und geben Hinweise zum Gesundheitsschutz. Eine Vielfalt an Literatur zu historischen und modernen Maltechniken ist in der Werkstatt zugänglich. Es werden regelmäßig Exkursionen, die für alle Studierenden offen sind, zu maltechnischen Fragestellungen angeboten. Pigmente, Bindemittel und kommerzielle Grundier- und Malmaterialien sind als Materialproben in der Werkstatt verfügbar und können getestet werden. Sollte einmal ein Kunstwerk zu Schaden kommen bieten wir Hilfestellung.

Leitung

  • Lisa Afken, Dipl. Restauratorin

Information

  • Um in der Werkstatt für Mal- und Materialtechnik arbeiten zu können, ist eine Sicherheitsunterweisung notwendig. Diese findet jeweils zu Semesterbeginn im Rahmen der Werkstattkurse statt oder kann individuell erfolgen.

Veranstaltung/Kurs

Öffnungszeiten

  • Im Semester
    Montag 10:00 – 18:00 Uhr
    Mittwoch 10:00 – 16:00 Uhr
    Dienstag und Donnerstag 10:00 – 13:00 UhrVorlesungsfreie Zeit
    Montag 10:00 – 18:00 Uhr
    Mittwoch 10:00 – 16:00 Uhr
    Dienstag und Donnerstag 10:00 – 13:00 Uhr

Termine

  • nach Vereinbarung

Kontakt