Aspekte künstlerischen Schaffens der Gegenwart

Aspekte künstlerischen Schaffens der Gegenwart

Die vorliegende Publikation vereint eine Reihe kunstwissenschaftlicher Aufsätze zu unterschiedli- chen Aspekten künstlerischen Schaffens, einen Beitrag aus der Perspektive der Kunstdidaktik sowie Beträge von Künstlerinnen, die ihre eigenen Arbeitsweisen selbstreflexiv beobachten. Der Band nimmt aktuelle Perspektiven ein und wendet seinen Blick der jüngeren Kunstgeschichte zu, um ge- genwärtige Positionen und Diskursfelder zu verstehen. Zentrale Fragen sind: welche Vorgehenswei- sen und welche damit verbundenen Rollen lassen sich heute in der künstlerischen Praxis beobach- ten (etwa künstlerische Forscher, Künstler-Kuratoren, Künstler als Co-Worker); wie wirken sich Globalisierungstendenzen auf künstlerische Praktiken aus; inwiefern reflektieren bestimmte Werke den Prozess des Bildermachens und inwieweit lassen sich künstlerische Schaffensprozesse als in- nerliche und visualisierende Prozesse überhaupt nachvollziehen und sprachlich beschreiben?

Mit Beiträgen von:
Andrea Büttner, Corina Caduff, Birgit Haehnel, Christine Heil, Kai-Uwe Hemken, Tom Holert, Antje Krause-Wahl, Antje Majewski, Benjamin Meyer-Krahmer,
Irene Schütze

ISBN: 978-3-89739-764-4, VDG Weimar, 2015, 230 Seiten, 27,-€